11. Dezember 2018

Haselünne > Shanghai

Wir möchten Sie mitnehmen auf den Transportweg eines kürzlich durchgeführten Projekts. Auf den Weg vom beschaulichen Haselünne in die Metropole Shanghai. Die Reise startete Mitte Juli mit dem Zusammenbau des Plattform-Trailers beim Hersteller im Emsland.

Nach erfolgreicher TÜV-Abnahme ging es mit Hilfe von 17 Achsen auf die Straße zum ersten Etappenziel, den Eurohafen Haren. Am Tag darauf sind die Teleskopkrane in Haren aufgebaut worden, um das Packstück in das Binnenschiff von Kapitän Dhr. Wijkstra zu laden. Der weitere, umweltfreundliche und gleichzeitig kostengünstige Transport führte die „Ms Sped“ über die Ems und weitere Kanäle sicher ans Ziel, dem Kaai 478 Zuidnatie Breakbulk in Antwerpen.

Zwei weitere Kisten, welche wir zwischenzeitlich per OOG – Transport nach Antwerpen brachten, warteten im trockenen Lager auf die zeitgleiche Verladung. Anfang August ist die komplette Projektladung auf die „KRASZEWSKI“ ordnungsgemäß verladen worden und in See gestochen. Nach Ankunft, sicherer Entladung in Shanghai und vor allen Dingen Sicherstellung der Zufriedenheit aller Projektbeteiligten endete für uns ein weiteres erfolgreiches und hochinteressantes Projekt.