MENÜ

AKTUELLES

Airfreight Surcharge Dezember 2021

13. Dezember 2021

Lufthansa Cargo senkt die Airfreight Surcharge auf 0,80 EUR/kg

Die Summe der in unserer Airfreight Surcharge enthaltenen Kostenkomponenten zeigt in den letzten Wochen einen klaren Abwärtstrend.

Aus diesem Grund reduziert Lufthansa Cargo zum 13. Dezember 2021 die Airfreight Surcharge von 0,85 EUR/kg auf 0,80 EUR/kg des Chargeable Weights

Airfreight Surcharge November 2021

08. November 2021

Lufthansa Cargo erhöht die Airfreight Surcharge auf 0,85 EUR/kg

Die Summe der in unserer Airfreight Surcharge enthaltenen Kostenkomponenten zeigt in den letzten Wochen einen klaren Aufwärtstrend.

Aus diesem Grund erhöht Lufthansa Cargo zum 08. November 2021 die Airfreight Surcharge von 0,80 Euro auf 0,85 Euro pro Kilogramm des Chargeable Weights.

CMA-CGM verkündet „Buchungsstopp“ zur U.S. Westküste

18. Oktober 2021

USA – California Bridge Service USLAX & USOAK

CMA-CGM erklärt heute einen Buchungsstopp für Abfahrten von den nordeuropäischen Häfen zu den US-Westküstenhäfen USLAX & USOAK. Terminals sind überlastet, leere Container können nicht zurückgegeben werden, es fehlt an Truckern, an Arbeitskräften.

• 62 Schiffe vor Anker in USLAX/USLGB

• Die durchschnittliche Wartezeit vor dem Anlegen von Seeschiffen beträgt jetzt 12 Tage. Der Buchungsstopp gilt bis Ende November 2021.

Covid-19 im Hafen von Ningbo registriert

13. August 2021

Containerschiffe werden von den Hafenbehörden abgewiesen

Der Betrieb an einem Terminal des größten Hafens der Welt wurde am 11. August 2021 ausgesetzt, nachdem bei einem 34-jährigen Arbeiter ein einziger Fall von Covid-19 nachgewiesen wurde. Der Hafen von Ningbo-Zhoushan hat gestern Morgen nach dem positiven Nukleus Test begonnen, Schiffe abzuweisen.  Der Arbeiter wohnt in einem Wohnheim und wurde am 8. August negativ getestet, bevor er am 10. August erneut getestet wurde. Zunächst behauptete die Hafenbehörde, ihr Betriebssystem sei gestern früh ausgefallen, bevor die Gesundheitskommission der Stadt Ningbo die Nachricht verbreitete.  Der infizierte Arbeiter war Teil der Belegschaft des Ningbo Meidong Container Terminals. Nach lokalen Meadia-Informationen warten derzeit fast 40 Containerschiffe auf die Einfahrt in den Hafen von Ningbo-Zhoushan. Eine längere Betriebsunterbrechung könnte erneut zu erheblichen Verzögerungen in den Lieferketten führen.

Neues Einführungsdatum: 01. Oktober 2021

14. Juli 2021

Advance Cargo Information Declaration (ACI) – Egypt

Gemäß dem neuen ägyptischen Zollgesetz Nr. 207, das im November 2020 in Kraft getreten ist, und den folgenden damit verbundenen Verordnungen; Advance Cargo Information (ACI) wird ab dem 1. Oktober 2021 (Ursprungshafen-Ladedatum) für alle ägyptischen Importsendungen obligatorisch. Die Spediteure sind gesetzlich verpflichtet, ACI-bezogene Informationen vor dem Verladen zu validieren.Folglich sollten Exporteure – oder ihre Agenten – Ihren Spediteuren die folgenden ACI-Referenzen zur Verfügung stellen:1) ACID-Advance Cargo-Informationserklärung: Eine 19-stellige eindeutige Nummer.2) Umsatzsteuer-Identifikationsnummer des ägyptischen Importeurs: Eine 9-stellige Nummer.3) Registrierungsnummer des Exporteurs4) Registrierungsland des ExporteursUm der vollständigen Implementierung von ACI zu entsprechen, sind die oben genannten Pflichtdaten ab dem 15. September 2021 seitens der Kundschaft zur Verfügung zu stellen. Versandanweisungen sind bis spätestens 36 Stunden vor Ankunft des Schiffes im Ursprungshafen einreichen, um den Reedereien zu ermöglichen ACI-bezogene Informationen spätestens 24 Stunden vor dem Laden gemäß den gesetzlichen Vorschriften zu validieren. Mit der vollständigen Implementierung am 1. Oktober 2021 werden Reedereien strikt davon absehen, Sendungen, die für Ägypten im Ursprungshafen bestimmt ist, zu verladen, wenn ACI-bezogene Daten fehlen oder unzureichend/ungültig sind. Es wird empfohlen, dass sich gemäß der neuen Aufstellung Ägyptische Importeure und ihre Exporteure bei „CargoX“ registrieren sollten, da die mit den Sendungen verbundenen Handelsdokumente nur noch elektronisch übertragen werden können. Die veröffentlichten Termine stellen den aktuellen Zeitrahmen dar, der von der ägyptischen Zollbehörde bekannt gegeben wurde.Für weitere Informationen über ACI besuchen Sie bitte Nafeza, die National Single Window for Egyptian Trade-Plattform:  http://www.nafeza.gov.eg/tportal/web/en